Willkommen in Freiburg - Flüchtlingsinitiative Schlierberg

Im Dezember 2016 eröffnete die Unterkunft für Geflüchtete am Schlierberg, in der Freiburger Unter-Wiehre, ihre Türen. Seitdem haben dort rund 220 Personen aus dem Nahen und Mittleren Osten sowie aus Afrika eine vorübergehende Unterkunft gefunden. Auch 60 Kinder sind unter ihnen. Träger der Sozialbetreuung ist die Diakonie.

Unterstützt wird die soziale Arbeit vor Ort von über 50 Ehrenamtlichen, die sich in sogenannten Helferkreisen organisiert haben. Sie bieten unter anderem: Hausaufgabenbetreuung und heilpädagogische Kurse für Kinder, individuelle Sprachförderung sowie verschiedene kreative Kurse für Erwachsene an.
Im Frühjahr 2017 nahmen BewohnerInnen, Ehrenamtliche und NachbarInnen der Unterkunft an der Aktion „Freiburg putzt sich raus“ teil und sammelten in einem Wäldchen an der südlichen Schlierbergstraße mehrere Säcke voll Müll. Die Aktion wurde auch genutzt, um über Mülltrennung und Umweltschutz zu informieren.

Koordiniert wird dieses ehrenamtliche Engagement seitens der Freiburger Bürgerstiftung. Gemeinsam mit einem Koordinationskreis kümmert sich Projektleiter Karls-Hans Jauß um die Aufnahme neuer HelferInnen und unterstützt diese bei der Integration in die bestehenden Arbeitskreise. Er sorgt dafür, dass die ehrenamtliche Arbeit auch rechtlich in geordneten Bahnen verläuft und ist bei Fragen und Anregungen als Ansprechpartner und Mediator zur Stelle. Auch die Kommunikation mit der Stadt Freiburg und anderen Institutionen läuft über seinen Schreibtisch.

Wenn Sie Interesse haben, sich ehrenamtlich für Geflüchtete zu engagieren, dann schreiben Sie an Karl-Hans Jauß unter: fi.schlierberg@gmail.com

Auf der Webseite der Flüchtlingsinitiative Schlierberg finden Sie weitere nützliche Informationen.

 

 


 

       
 

Weiter | Home | Zurück

   

 

 

Sitemap Impressum