Sommerferienprogramm in der Mooswaldallee

Die Sommerferien sind vorbei. Damit die schulfreie Zeit den Kindern im abgelegenen Flüchtlingsheim in der Mooswaldallee nicht zu eintönig werden würde, haben wir während der sechswöchigen Sommerpause ein attraktives Freizeitangebot zusammengestellt.

Gestartet sind wir mit dem von unseren bewährten Helfern Christoph und Jikke initiierten Spielenachmittag. Wobei Wettspiele wie Sackhüpfen und Hindernislaufen immer Spaß machen und gut ankommen.

Ein Höhepunkt war der Ausflug zum Mundenhof, an dem mehr als 20  Kinder und Erwachsene teilnahmen. Für viele war dies der erste Besuch dort und dass es hier in Freiburg Kamele gibt, war eine große Überraschung. Auch die Esel, Wildschweine, Affen, Erdmännchen und attraktiven Spielplätze kamen gut an. Alle waren von dem Ausflug begeistert und wollen den Mundenhof bald wieder besuchen.

Weitere Attraktionen waren ein sportlicher Fahrradausflug für die Kinder ab 10, wobei alle mehr als 20 km durch Wald und Wiesen, vorbei an Seen und den Tieren des Mundenhofs mit Bravour schafften.

Sehr gut kam auch der Tagesausflug zum Schluchsee an. Schon die Zugfahrt war ein Reiseerlebnis und bei sommerlichen Temperaturen erwies sich natürlich der See als großer Anziehungspunkt. Doch auch die Stadt Freiburg bot Unterhaltung innerhalb unseres Programms. So konnten wir im Eschholzpark das Spielmobil nutzen mit seinen vielfältigen Stationen, angefangen von der Rollrutsche bis hin zu kleinen szenischen Improvisationen im Zelt. Badenova mit seinem schon bekannten Team rundete schließlich am letzten Tag das Ferienprogramm mit Spielen und Aktionen ab. Zur Freude der Kinder versprachen sie, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Angela und Barbara bedanken sich herzlich bei Andreas, Annette, Christoph und Jikke, Gerhild und Karl-Hans, Hannah, Theresia und den Auszubildenden von Badenova, ohne deren Hilfe das Ferienprogramm nicht hätte durchgeführt werden können.

 

 


 

       
 

Weiter | Übersicht | Zurück

   

 

 

Sitemap Impressum