Globaler Klimastreik am 20. September

Angesichts der globalen Klimakrise regt der Bundesverband Deutscher Stiftungen an, dass auch Stiftungen ihr Handeln überprüfen bzw. sich positionieren sollen.

Mit der Regionalkuratorin der Bürgerstiftungen Baden-Württemberg und unserer Stiftungsratsvorsitzenden Hanna Lehmann hat auch die Freiburger Bürgerstiftung dazu Stellung genommen:

„Viel zu lange haben sich die Bürgerstiftungen durch die selbstauferlegte ›Neutralität‹ politisch korrekt verhalten“, findet sie. Doch nun stünden solch dringende parteipolitisch übergeordnete Fragen einfach im Vordergrund, denn „die Zukunft der nächsten Generation ist mehr als gefährdet.“

Darum ruft die Freiburger Bürgerstiftung, gemeinsam mit „Fridays for Future“ und 460 weiteren Unterstützer-Organisationen, zum dritten globalen Klimastreik auf am kommenden Freitag, den 20 September, um 10 Uhr, auf dem Platz der alten Synagoge. (Treffpunkt an der Rundbank am Baum.


Hier geht’s zum ganzen Interview

 

 


 

       
 

Weiter | Übersicht | Zurück