Bürgerstiftungs-Stand auf dem Weihnachtsmarkt am 13.12.2014

Viele Helferinnen und Helfer und das gute Wetter trugen dazu bei, dass der erste Stand der Freiburger Bürgerstiftung auf dem Weihnachtsmarkt ein so großer Erfolg war. Die selbst hergestellten Waren : warme Wollschals, von den Asylbewerberinnen unter Anleitung von Frau Marga Holstein gestrickt, von den Kindern im Asylbewerberheim gemalte Grußkarten, dekorierte Teelichter und bunter Tannenbaumschmuck aus Salzteig, bedruckte Stofftaschen und viele Tüten mit selbstgebackenen Keksen, Lebkuchen und Linzertorten waren sehr begehrt.

Schon kurz nach dem Aufbau wurden die ersten Wollschals und Kekse verkauft. Den ganzen Tag über herrschte reger Andrang und es fanden viele Gespräche mit den Asylbewohnern, die beim Verkauf und dem Abbau halfen, statt.

Besonderer Dank geht an Frau Dieterle von der Mooswaldallee, die den ganzen Tag verkaufte und viele Fragen zum Asylbewerberheim beantwortete, an Frau Reinhard, die den Stand organisierte. Des weiteren bedanken wir uns bei den vielen fleißigen Bäckerinnen und ausdauernden Verkäuferinnen und Verkäufer am Stand. Der Aufwand hat sich  gelohnt. Es wurden  nicht nur 1000,- € für das Asylbewerberheim in der Mooswaldallee 10a eingenommen, sondern das Thema Asyl und Asylunterkünfte fand ein breites Publikum.

 

 


 

       
 

Weiter | Übersicht |Zurück

   

 

 

Sitemap Impressum