900 Jahre – 900 blühende Baumbeete

Zum 900. Geburtstag Freiburgs im kommenden Jahr soll Freiburg erblühen! – Besser gesagt, Freiburgs Baumbeete, die in Kürze von Freiburger Bürgerinnen und Bürgern angelegt, gepflegt und gehegt werden.

Damit die Beete schon im Frühjahr 2020 in Blüte stehen, wird es am 27. September, um 12:30 Uhr, in der Gartenstraße vor dem Haus Nr. 27 den symbolischen Auftakt für die Baumbeeteaktion im Rahmen des Stadtjubiläums geben. OB Martin Horn wird u.a. mit dem Spaten ein erstes Baumbeet anlegen.


Pressefoto: © Stadt Freiburg | Garten- und Tiefbauamt, Monika Borodko-Schmidt

Ziel der Aktion ist es, dass 900 Freiburger eine Patenschaft für blühende Baumbeete übernehmen und diese schön gestalten. Die Aktion wird von Annette Kreusch und Bärbel Fritzsche von der Freiburger Bürgerstiftung in Zusammenarbeit mit der Ökostation und der Aktion "Freiburg packt an" vom Garten- und Tiefbauamt Freiburg organisiert.

Am 24. Oktober, von 14-17 Uhr, können Interessierte sich in der Ökostation beraten lassen und gegen eine Spende Samen und vorgezogene Pflanzen mitnehmen.

Die offizielle Eröffnung der Jubiläumsaktion findet dann am 20. März, um 17 Uhr im Rieselfeld statt.

... Flyer "900 Jahre - 900 blühende Baumbeete"

... BZ-Artikel 27.09.2019

 

 


 

       
 

Weiter | Übersicht | Zurück