Eröffnung der Fotoausstellung Arbeiten in Freiburg

Do, 6.10. 2011 um 19.00 Uhr
VHS im Schwarzen Kloster
Rotteckring 12
Foyer

Die Freiburger Bürgerstiftung beteiligt sich dieses Jahr in Zusammenarbeit mit der VHS Freiburg an der inzwischen sehr bekannten und nachgefragten Reihe "Nachhaltigkeit als Lebenskunst". Sie startet im Oktober mit dem 7. Zyklus "Arbeit" und bietet dazu zahlreiche Veranstaltungen an.

Die Fotografin Astis Krause präsentiert in einer Ausstellung in der VHS im Schwarzen Kloster ihre Fotos zum Thema "Arbeiten in Freiburg". Astis Krause war 2010 Stadtfotografin und Stipendiatin der Freiburger Bürgerstiftung und besuchte im Rahmen des Projektes "Der fremde Blick auf Freiburg" Menschen an ihren Arbeitsplätzen.

Ihre daraus resultierende Ausstellung im Wentzingerhaus fand 2010 großen Anklang. Darüber hinaus gewann Astis Krause mit einem dieser Bilder den 1. Preis eines Wettbewerbs, der zum 60jährigen Bestehen des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen ausgelobt wurde.

Die Freiburger Bürgerstiftung und die VHS Freiburg laden die Freiburger Bürger und Gäste herzlich zur Vernissage am Donnerstag, den 6.10 2011 um 19.00 Uhr ein.

Einführung: Rudolf Kast
KAST, DIE PERSONALMANUFAKTUR

Ausstellungsdauer: 5.10. bis 30.10.2011

Postkartensets der Fotografien können zugunsten der Freiburger Bürgerstiftung für 5,00 Euro erworben werden

Das gesamte Veranstaltungsprogramm der Reihe „Nachhaltigkeit als Lebenskunst“ können Sie hier als PDF herunterladen. Programme liegen zudem auch an zentralen Informationsstellen wie VHS, Rathaus, Katholische Akademie Freiburg, Evangelische Akademie Baden aus.

 

 


 

       
 

Weiter | Übersicht | Zurück

   

 

 

Sitemap Impressum